Suchen

Tepex - Thermoplastische Composites

Icon HomeProduktbeschreibungDatenblätterVerarbeitungUL Yellow CardsQSE-Mailswitch to EN-US


 
Unser thermoplastischer Hochleistungsverbundwerkstoff Tepex® hat sich als großserientauglicher Leichtbauwerkstoff für die verschiedensten Anwendungen etabliert. Seine gleichbleibende Qualität und die thermoplastische Matrix machen ihn zu einem idealen Werkstoff für vollautomatisierbare und reproduzierbare Fertigungs- bzw. Verarbeitungsprozesse. Tepex® wird im Automobilbau, der Sportindustrie, im Bereich der Unterhaltungselektronik aber auch in diversen anderen Branchen genutzt.


Tepex® steht für eine Werkstoffgruppe vollständig imprägnierter und konsolidierter, plattenförmiger Verbundhalbzeuge aus hochfesten Endlosfasern (bzw. Langfasern im Falle von Tepex® flowcore) und einer thermoplastischen Matrix. Diese sogenannten Organobleche lassen sich durch Erwärmung und anschließende Umformung in kurzen Zykluszeigen zu komplexen Bauteilen verarbeiten.

Folgende Polymere bieten wir als Matrizes:
- PA 66
- PA 6
- PP
- PA 12
- TPU
- PPS
- PC (flammresistent)

Je nach Matrixpolymer stehen folgende Verstärkungsfasern und Bindungstypen zur Auswahl:
- Filamentglasgewebe - Köperbindung 2/2 - 290 g/m²
- Rovingglasgewebe – Köperbindung 2/2 - 600 g/m²
- Rovingglasgewebe – Leinwand 50/50 - 600 g/m²
- Rovingglasgewebe – Leinwand 80/20 - 600 g/m²
- Auf Anfrage sind multiaxiale Glasgewebeaufbauten möglich (kein Standard!)
- Carbongewebe – Köperbindung 2/2 - 200 g/m²



Weitere Informationen:
Icon Link extÜber Bond-LaminatesBond-Laminates website
Icon Link extTepex MaterialienBond-Laminates website